Die Ereignisanzeige

Interner Link zum Forum

Falls Sie sich ein wenig mehr mit Windows beschäftigt haben, werden Sie festgestellt haben das Windows eine Ereignisanzeige besitzt. Diese Ereignisanzeige protokolliert alles mit, was mit dem PC gemacht wurde. Allerdings unterscheidet die Ereignisanzeige in vier verschiedene Bereiche und zwar zwischen Anwendung, Internet Explorer, Sicherheit und System.


Falls diese Seite nicht die von Ihnen erwarteten Inhalte liefert, nutzen Sie bitte das Suchformular!

Unter "Anwendung" findet man die einzelnen Aktionen von Programmen. Wahrscheinlich findet man am häufigsten das Anti-Viren Programm oder den MsInstaller wenn etwas Installiert wurde, welches den MsInstaller benötigt.

Im "Internet Explorer" wird man nichts finden bzw. freundlich darauf hingewiesen das in dieser Ansicht keine Elemente Angezeigt werden. Sollte der Internet Explorer einmal abstürzen, findet man hier das Protokoll dazu.

Unter "Sicherheit" werden Sie leider nichts sehen. Das liegt daran das die Sicherheitsprotokollierungen für den normalen gebrauch ausgeschaltet sind. Sie können diese Sicherheitseinstellungen natürlich aktivieren, allerdings wird Ihnen das nicht weiterhelfen. Erst wenn Sie mit ihrem PC einer Domäne beitreten wird diese automatisch aktiviert.



In der Kategorie "System" finden Sie alles was ihr Windows-System so anstellt. Oft und gerne wird bei Quelle W32Time stehen. Mal als Fehler mal als Information. Windows versucht über das Internet immer die aktuellste Zeit zu beziehen.  Sollte ihr Internet einmal ausfallen oder Sie haben garkeinen Anschluss wird Windows immer wieder diesen Fehler in das Ereignisprotokoll schreiben.  In der Regel sollten Sie bei Fehlern einmal genauer hinschauen. Sollte einmal dort der Fehler CHDISK auftauchen, hat die Festplatte einen Defekt und wird bald ihren Geist aufgeben (Also schon einmal Daten sichern).

TIPP: Sollten Sie das Office Paket installiert haben, werden in der Ereignisanzeige noch zwei  weitere Anzeigen finden.  Einmal Office Diagnostics und Office Sessions. Diagnostics ist mal wieder leer und unter Sessions findet man Informationen über die Version die genutzt wurde.

Allgemein sollte man bei Abstürzen oder Bluescreens - welche Windows gerne produziert - in den Ereignisanzeige schauen.  Da alles mit Datum und der genauen Zeit protokolliert wird ist der Fehler meistens schnell gefunden.
Doch wie komme ich nun in die Ereignisanzeige?

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz -> Verwaltung

So geht es zur Computerverwaltung

Nun öffnet sich die Computerverwaltung. Wenn Sie nun auf die Ereignisanzeige klicken, werden Sie die oben erwähnten Protokollierungsarten wiederfinden.

Unter Ereignisse kann man nun die Protokolle einsehen

TIPP: Sie können auch mit Start -> Ausführen, "eventvwr.msc" die Ereignisanzeige starten.


**000

0: 1: 2: 3: 4: 5:



| del.icio.us | digg.com | reddit.com | ma.gnolia.com | newsvine.com | furl.net | google | yahoo | technorati.com | twitter.com |

Alles keine Zauberei, es kann so einfach sein !!