SBS Microsoft##SSEE Speicher/RAM anpassen


Der Dienst sqlservr.exe verbraucht extrem viel RAM (Arbeitsspeicher), dummerweise handelt es sich um die die Instanz MSSQL$Microsoft##SSEE - also die embeded Variante von beispielsweise einem WSUS oder SBS Server.



Falls diese Seite nicht die von Ihnen erwarteten Inhalte liefert, nutzen Sie bitte das Suchformular!

Frage: Wie kann man diesen RAM-Bedarf einschränken?

Antwort: Über das Microsoft SQL Server Management Studio!

 

Nun bekommt man diese Instanz leider nicht einfach mal so aufgeführt/angezeigt. Wie komme ich trotzdem da ran?



SA wird nicht unterstützt, daher als Administrator (Domänen-Administrator) am Server anmelden und mit der integrierten Authentifizierung auf das Datenbank modul verbinden.


Als Host wird np:\\.\pipe\MSSQL$Microsoft##SSEE\sql\query eingetragen!

Jetzt kann man ganz einfach die Max. Speichergrenze der Datenbank über das Kontextmenü  anpassen.

Hoffe dies war dienlich um das Problem des enormen Speicherbedarfs von sqlservr.exe beim SBS, WSUS oder integrierten Datenbank anzupassen.

 

*****

0: 1: 2: 3: 4: 5:


| del.icio.us | digg.com | reddit.com | ma.gnolia.com | newsvine.com | furl.net | google | yahoo | technorati.com | twitter.com |

Alles keine Zauberei, es kann so einfach sein !!