Netzwerkdrucker unter Vista

Interner Link zum Forum

Bei ehemaligen Windows Versionen durfte jeder Benutzer einen Netzwerkdrucker (der für Ihn freigegeben war) installieren, dem ist ab Vista nicht mehr so! Dies ist nun nur noch Benutzern mit Admin-Rechten vorbehalten (was für ne tolle Idee).


Falls diese Seite nicht die von Ihnen erwarteten Inhalte liefert, nutzen Sie bitte das Suchformular!

Der gestresste Admin hat nun zwei bis X Möglichkeiten.

1.) Er läuft von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz und installiert die entsprechenden Druckern.
2.) Er ändert die Gruppenrichtlinien entsprechend ab, dies wird hier beschrieben.
3. - X.) Die Leute sollen Ihre Briefe zu jemandem mit einem Drucker mailen oder Handschriftlich verfassen. (Scherz der Redaktion)

WICHTIG!: Die Gruppenrichtlinienanpassung muss von einem Vista-PC aus durchgeführt werden. Vorgängerversionen bilden den Einstellungsdialog nicht ab.

Also den Gruppenrichtlinieneditor (gpo) öffnen und den entsprechenden Schlüssel suchen.

Benutzereinstellungen -> Administrative Vorlagen -> Systemsteuerung -> Drucker -> Point and Print (toller Name!)

Standardmäßig ist dieser Schlüssel "nicht Konfiguriert" - Eine Anpassung auf "Deaktiviert" und einem gpupdate bringt uns zurück in gewohnte Gefilde. ;)


**000

0: 1: 2: 3: 4: 5:



| del.icio.us | digg.com | reddit.com | ma.gnolia.com | newsvine.com | furl.net | google | yahoo | technorati.com | twitter.com |

Alles keine Zauberei, es kann so einfach sein !!