Benutzerprofile sichern & wiederherstellen

Interner Link zum Forum

Stellen Sie sich vor, Sie wechseln den PC oder installieren Ihren derzeitigen neu. Vermutlich werden Sie nach der Installation feststellen, dass der vertraute Anblick fehlt, Daten teilweise weg sind oder sich nicht "einfach so" wiederherstellen lassen.


Falls diese Seite nicht die von Ihnen erwarteten Inhalte liefert, nutzen Sie bitte das Suchformular!



Die meisten Daten, die während einer Sitzung anfallen, werden nämlich im sogenannten Benutzerprofil gespeichert, welches sich wiederum im Ordner "c:\Dokumente und Einstellungen\" befindet. Der Name des Benutzerprofils richtet sich hierbei in der Regel nach dem Benutzernamen, kann aber auch anders lauten (sofern es so eingerichtet wurde).

In diesem Profil werden z.B. die E-Mail Datenbanken aus Outlook, die Profile von Firefox, aber auch weitere, andere Anwendungsdaten gespeichert.

Nun gibt es eine sehr einfache Möglichkeit, diese Daten zu 99% (Ausnahmen werden unten aufgelistet) wiederherzustellen. Dazu gehen Sie bitte wie folgt vor:

Kopieren Sie das komplette Profil von der ursprünglichen Installation auf den neuen PC nach "C:\Dokumente und Einstellungen\".

WICHTIG: Um das Profil vollständig zu kopieren melden Sie sich nicht mit dem Benutzer an, dem das Profil gehört, ansonsten können einige Dateien nicht kopiert werden, da sie (auch nach der Abmeldung) noch im Zugriff sind. Legen Sie hierzu entweder einen neuen Benutzer mit Administratorrechten an oder benutzen Sie den vorhanden Administratoraccount.



Öffnen Sie den Arbeitsplatz oder den Windows-Explorer und navigieren Sie nach "C:\Dokumente und Einstellungen\".

Hier findet man aktuelle Benutzerprofile


Sie finden dort nun Ihr derzeitiges Benutzerprofil, welches in unserem Beispiel "Hans Meiser" lautet. Da Windows bei jedem Benutzer, der noch kein Benutzerprofil hat, ein neues anlegt, und dafür Standardinformationen benötigt, bezieht er diese Daten aus dem Benutzerprofil "Default User".

WICHTIG: Es ist möglich, dass Sie "Default User" nicht sehen. Gehe Sie dazu im selben Fenster in der Menüleiste auf "Extras" und "Ordneroptionen".
Wechseln sie im Registerreiter auf "Ansicht" und nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

Nehmen Sie für spätere Schritte auch noch weitere Einstellungen vor:



"Default User" liegt uns nun vor. Da wir aber ein Interesse am Benutzerprofil "Hans Meiser" haben, benennen wir beide entsprechend um.


Default User in xDefault User umbennenAktuelles Benutzerprofil in Default User umbennen


Nun öffnen wir per Rechtsklick auf "Default User" die "Eigenschaften" und wählen im Registerreiter "Sicherheit" aus.


WICHTIG: Sollte der Registerreiter "Sicherheit" nicht aufgelistet sein, verfügen Sie womöglich über Windows XP Home mit eingeschränkter Rechteverwaltung. Windows XP Home kann allerdings mit einem entsprechenden Programm "nachgerüstet" werden.
Sie können sich bei nachfolgender Seite das Programm "FaJo XP FSE 1.2 (exe)" herunterladen:
www.fajo.de/portal/index.php

Nach erfolgreichem Abschluss der Installation und einem evtl. Neustart sollten Sie nun auch den Reiter "Sicherheit" sehen können.

Nun kommen wir zur Rechteverwaltung:

Hier werden die Rechte der Benutzerprofile bearbeitet Seien Sie bei der Bearbeitung der Rechte besonders vorsichtig. Mit fehlerhaften und/oder versehentlich getätigten Einstellungen können Sie sich den Zugriff auf das gesamte System verwehren. Der Autor dieses Artikels übernimmt daher keine Haftung für evtl. Fehler.

WICHTIG: Sollten Sie keinen Zugriff auf den Reiter "Sicherheit" haben (es erscheint eine Fehlermeldung und das anschließende Fenster "Sicherheit" erscheint leer), müssen Sie unter Erweitert im Reiter "Besitzer" diesen auf "Administratoren (<Ihr Computername>\Administratoren)" anpassen, den Haken bei "Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen" setzen und das ganze mit "Ok" bestätigen. Die Übertragung kann unter Umständen etwas Zeit in Anspruch nehmen. Nach Abschluss der Übernahme rufen Sie das Fenster "Eigenschaften" erneut auf. Nun sollte der Reiter "Sicherheit" vollständig angezeigt werden.



Wir fügen dem Reiter nun folgende Gruppen und Benutzer wie folgt zu:
Mittels "Hinzufügen" können weitere Gruppen/Benutzer hinzugefügt werden.
Hier die jeweilige Gruppe oder den Benutzer hinzufügen

Im öffnenden Fenster muss der Suchpfad unter "Pfade" auf "<Ihr Computername>" gesetzt werden. Nun können wir über "Erweitert" die jeweiligen Personen und Gruppen hinzufügen. Also gehen wir auf "Jetzt suchen" und sehen alle verfügbaren Gruppen und Personen. Ausgewählt werden...


Hier die jeweilige Gruppe oder den Benutzer hinzufügen

.. , mit "Ok" und im bekannten Dialogfeld ebenfalls mit "Ok" bestätigt.

Anschließend müssen noch die Sicherheitsberechtigungen für "Jeder" und "Benutzer" angepasst werden. Dazu wird bei beiden jeweils "Vollzugriff" auf "Erlaubt" gestellt.
Hier noch die Sicherheitsberechtigungen anpassen

Nachdem nun alle Vorkehrungen getroffen wurden, kann das ursprüngliche Benutzerprofil wieder geladen werden, indem sich der Benutzer (wenn er denn angelegt wurde) anmeldet. Beim Anmelden wird nun das alte Profil geladen, da es als "Default User" Profil hinterlegt ist. Melden Sie sich nun wieder ab, starten den PC neu, melden sich erneut an und benennen "Default User" und "xDefault User" wieder zurück, sonst werden diese bei jedem neuen Benutzer automatisch geladen.


Einstellungen, die nicht übernommen werden können:



**000
0: 1: 2: 3: 4: 5:



| del.icio.us | digg.com | reddit.com | ma.gnolia.com | newsvine.com | furl.net | google | yahoo | technorati.com | twitter.com |

Alles keine Zauberei, es kann so einfach sein !!