Reboot eines Lancom Routers

Interner Link zum Forum

Standardmässig besitzt die Software Lanconfig keine Reboot-Funktion für die damit administrierten Router.
Wünschenwert wäre bsp. ein Eintrag im Kontextmenü oder Ähnliches.

Falls diese Seite nicht die von Ihnen erwarteten Inhalte liefert, nutzen Sie bitte das Suchformular!


Man Unterscheiden zwischen einem Warm- und Kaltstart des Gerätes.

Eine recht einfach Lösung besteht im Anlegen eines Scriptes, welches über das Kontextmenü aufgerufen wird.

1) Hierzu legt man z.B. im Verzeichnis: "C:\Programme\Lancom\Lanconfig\Config" eine neue Textdatei an.
Der Dateiname kann "Router-Reboot-Warmstart.lcs" lauten. Wichtig ist hier eigentlich nur folgendes: Die Datei muss eine ANSI-Datei sein!

2) Nun öffnet man das Windows-Programm Notepad: Start -> Ausführen -> Notepad.exe -> OK
In Notepad öffnet man die noch leere Datei "Router-Reboot-Warmstart.lcs" und fügt folgenden Inhalt ein:


-----------------------------------------------------------------------
# Dieses Script macht einen Warmstart bzw. einen warm-Reset des Lancom-Routers

flash 0
do/o/b
-----------------------------------------------------------------------

, speichert Die Datei (!!Wichtig: als ANSI!!)

3) nun kann man mit der rechten Mousetaste auf den entsprechenden Router in Lanconfig gehen und unter "Konfigurations-Verwaltung -> Aus Datei wiederherstellen..." das entsprechende Script laden.

4) FERTIG, ein Warmstart des Lancom-Rouetrs wird durchgeführt.



Für all diejenigen die es lieber etwas kälter haben wollen besteht natürlich auch die Möglichkeit eines Kaltstarts.
Hier geht man die Punkte 1 bis 4 durch, ersetzt aber bei punkt 1) + 2) "Router-Reboot-Warmstart.lcs" durch "Router-Reboot-Kaltstart.lcs".

Der Inhalt des scriptes ändert sich auch und sieht für einen Kaltstart entsprechend so aus.

-----------------------------------------------------------------------
# Dieses Script macht einen Kaltstart bzw. einen kalt-Reset des Lancom-Routers

flash 0
do/o/c
-----------------------------------------------------------------------

nun kann mit den Punkten 3) + 4) fortgefahren werden.

Zugegeben, ein Button "Router-Reset" ist dies noch nicht, aber die Funktionalität ist beeindruckend einfach und zweckmässig.

Über dieses Weg können auch noch viele andere Funktionen die sonst nur im Lanmonitor oder in der Telnet-Console möglich sind realisiert werden.

Hierzu zählt z.B. eine Trennung der Internet-Verbindung, VPN-Verbindung, setzten der aktuellen Uhrzeit, oder, oder, oder....



****0
0: 1: 2: 3: 4: 5:


| del.icio.us | digg.com | reddit.com | ma.gnolia.com | newsvine.com | furl.net | google | yahoo | technorati.com | twitter.com |

Alles keine Zauberei, es kann so einfach sein !!